Kalkzementputz

Kalk-Zementputze werden im Innenbereich fast ausschließlich in Feuchtrumen unter Keramikbelägen und in stark beanspruchten Nebenräumen wie in der Garage angebracht.
 

Die Oberfläche wird rauh abgezogen und geschabt, damit der anschließende Fliesenbelag eine optimale Haftung hat.
 

In Nebenräumen kann ein Zementputz als einlagiger Putz ausgeführt werden. Die Oberfläche wird nach gegebener Zeit abgefilzt. Hier ist jedoch eine leichte Haarrissbildung unvermeidbar. Sollen Haarrisse vermieden werden, muss ein zweilagiger Putzaufbau gewählt werden.